Beschreibung

Nach dem Erfolg der tragbaren Lampen gelingt Tristan Lohner mit dem Lichtkonzept Aplô erneut ein Meisterstück. Diese witzige Glühbirne, die geradewegs einem Comic entsprungen zu sein scheint, greift die Leitlinien auf, die das Markenzeichen von Fermob sind: Einfachheit, Benutzbarkeit und Kreativität. Schnappen Sie sich Ihre kabellose Lampe und bringen Sie Ihre Wohnbereiche drinnen wie draußen zum Leuchten! Aus der großen Familie des cleveren Aplô-Zubehörs fragen wir nach dem Magnetsockel. Nach dem Hängegurt und der Wandhalterung ergänzt Fermob sein Konzept der kabellosen Leuchte mit einem Magnetsockel. Mit ihren verschiedenen Magneten, die über den gesamten Sockel verteilt sind, lässt sich die Leuchte an allen Metalloberflächen und nicht zuletzt an den meisten Fermob-Möbeln befestigen. Ob kopfüber oder kopfunter, horizontal oder vertikal - der Magnetsockel sorgt für den nötigen Halt Ihrer Aplô-Lampe. Und verwandelt sie schier endlos auf spielerische Weise. Bei Fermob ist das Design genauso wichtig wie die technischen Leistungen. Wie alle Zubehörteile der Kollektion besitzt auch der Magnetsockel Aplô das gleiche einfache und intuitive Befestigungssystem, das seinen Erfolg ausmacht. Und schwupps, mit nur einer Vierteldrehung ändert die Tischlampe ihren Verwendungszweck. Unser kleiner Vulkan ist mit den berühmten Pulverlacken für eine Verwendung im Freien beschichtet, und in allen Farben der Lampe zu einem günstigen Preis erhältlich. Unser Deko-Tipp? Man nehme 2 oder 3 Aplô-Tischlampen und stelle sie auf ihren Magnetsockeln auf einem großen Tisch für 10 Personen auf – beispielsweise unserem Tisch Bellevie oder Ribambelle. Für ein geselliges Beisammensein bis tief in die Nacht...

Eigenschaften

Gewicht: : 0.072 kg
Mit „Vierteldrehung“-System auf dem Sockel eingeschraubte Lampe
Dichtigkeit : IP54
stoßfest : IK 10
CE-Norm : Ja

Höhe 2 cm
Breite 8 cm
Länge 8 cm

Vervollständigen